Blockstream schlägt das Ethereum als Ponzi-Schema zurück

Adam Back von Blockstream schlägt das Ethereum als Ponzi-Schema zurück

Der Krypto-Tribalismus schaltet einen Gang höher, als der Bitcoin-Pionier Adam Back bei Ethereum um sich schlug.
Der Informatiker und Blockstream-CEO Adam Back hat heute in einer Twitter-Tirade die Ponzi-Schemata von Ethereum und anderen hochkarätigen Altmünzen verglichen:

„Bitconnect, Charles Ponzi, Ethereum, Onecoin, Cardano, Ripple, Bernie Madoff, Stellar, Dan Larmer. Alle sehen mir sehr ähnlich.“

Charles Ponzi und Bernie Madoff sind zwei der berühmtesten Schöpfer von Ponzi-Schemata, während Bitconnect und OneCoin berühmte Krypto-Währungsprojekte sind, die sich als Ponzis entpuppten. Back verglich solche Schemata mit den bei Bitcoin Evolution Altmünzen Ethereum, Ripple und Stellar, zusammen mit „Dan Larmer“, was vermutlich eine Anspielung auf Bitshares und Steem-Schöpfer Dan Larimer war.

Backs Streich kam in einem Dialog mit der Fernsehjournalistin Layah Heilpern. Sie fragte ihn, ob er Ethereum für einen Betrug halte oder ob es in Bezug auf DApps einen Mehrwert für das Ökosystem darstelle. Back antwortete einfach:

„Gut 70% Vorabminen sagen alles. Was würden Sie sagen, ist ein größerer Betrug, Ripple oder Ethereum“.

Der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, schlug zurück und nannte Backs Ansichten „müde alte Propaganda“:

Das Rezitieren müder alter Propaganda wird von Tag zu Tag weniger effektiv. Ethereum steigt, die Beweise für Pfahl und Scherben nehmen zu, und es gibt Rollups, und das alles durch ein großes verteiltes Ökosystem, das parallel arbeitet. Die Gezeiten der Geschichte werden dem Maximalismus nicht förderlich sein. https://t.co/PZ11XR2Pre
– vitalik.eth (@VitalikButerin) 6. August 2020

Wüten gegen die ETH

Es ist nicht das erste Mal, dass der Erfinder des HashCash-Arbeitsnachweises bei Ethereum einen Schwenk macht. In einem weiteren Tweet-Austausch im November letzten Jahres verglich er Ethereum mit dem inzwischen nicht mehr existierenden Biotech-Startup Theranos, das eine gefälschte medizinische Maschine herstellte.

Bitcoin Evolution argumentierte, das Management sei zu weit gegangen, um zu übertreiben, was es tun könne, während es den Stand der Technik falsch darstellte, und fügte hinzu, Theranos sei „unheimlich Ethereum-ähnlich“.

Der Informatiker war von Anfang an ein Bitcoiner und wurde mehrmals mit dem Bitcoin-Gründer Satoshi Nakamoto in Verbindung gebracht. Berichten zufolge soll er einmal behauptet haben, mit ihm in London ein Bier getrunken zu haben.

Machen sich Bitcoiner Sorgen?

Es ist nicht schwer, sich vorzustellen, dass es einen Zusammenhang zwischen dem raschen Anstieg des Ethereum-Preises in diesem Monat inmitten der Aufregung über das DeFi-Projekt und einem Wiederaufleben des Krypto-Tribalismus von Bitcoin-Gläubigen geben könnte.

Seit Anfang des Jahres haben sich die ETH-Preise mehr als verdoppelt, wobei der Grossteil dieses Anstiegs im vergangenen Monat erfolgte. Bitcoin hat auch an Preis gewonnen, aber nicht so stark. Der Schwung für Ethereum wurde von der Hoffnung getragen, dass die lang erwartete erste Phase der Umstellung von ETH 2.0 auf den „proof-of-stake“-Konsens innerhalb weniger Monate eingeleitet wird. Wenn sie erfolgreich ist, wird Ethereum schließlich in der Lage sein, exponentiell mehr Transaktionen zu verarbeiten als Bitcoin.

Dieser Beitrag wurde am 6. August 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Un politicien sud-coréen fait pression pour des règles AML plus strictes pour l’échange de crypto-monnaies

Des mesures de conformité anti-blanchiment d’argent (LBC) plus restrictives pourraient être prévues pour les échanges cryptographiques sud-coréens après qu’un législateur ait déposé un projet de loi d’initiative parlementaire à l’Assemblée nationale.

L’Assemblée nationale, le parlement sud-coréen, débattra probablement et votera sur le projet de loi proposé par le député Hong Seong-guk du parti démocrate au pouvoir

Hong a proposé d’apporter des modifications à la législation financière existante, obligeant les entreprises enregistrées en tant que fournisseurs de services d’actifs virtuels (VASP) à respecter le même type de protocoles de conformité Bitcoin Era que ceux actuellement appliqués aux fournisseurs de services financiers conventionnels.

La proposition verrait le principal régulateur financier, la Commission des services financiers , exiger des VASP qu’ils soumettent des données sur les transactions et les surveillent pour détecter les violations présumées de la LBC – signalant et signalant les opérations de cryptographie suspectes.

Hong a affirmé que le piratage et le blanchiment d’argent sont monnaie courante dans le secteur national de la cryptographie, où il a affirmé que «plus de 167 millions de dollars de transactions» avaient eu lieu au cours des cinq dernières années, selon le Daejon Ilbo.

Hong a également déclaré qu’il y avait des «échappatoires» et des «angles morts» dans la législation existante et nouvelle qui entrerait en vigueur en mars de l’année prochaine – qui contient également des dispositions relatives à la conformité AML pour les échanges cryptographiques.

Le nouveau projet de loi n’a pas encore le soutien d’aucun grand parti politique, mais pourrait bien prendre de l’ampleur en août, car il témoigne de l’humeur à l’Assemblée nationale

De nombreux députés ont récemment critiqué le secteur de la cryptographie, insistant sur le fait qu’il a été autorisé à se développer sans contrôle et en franchise d’impôt.

Un projet de loi d’initiative parlementaire distinct dévoilé le mois dernier par un autre député du Parti démocrate concernant la crypto-taxe a devancé le projet de loi du gouvernement – très similaire – de quelques jours.

Dieser Beitrag wurde am 4. August 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

US Neemt $25 miljoen op aan Bitcoin-automaatbediening, neemt 17 machines in beslag.

De Amerikaanse overheid heeft een $25 miljoen bitcoin ATM-operatie neergehaald en 17 machines in beslag genomen, samen met enkele cryptocurrencies. Het Ministerie van Justitie zegt dat de man achter deze operatie zonder vergunning van de bitcoin ATM is overeengekomen om schuldig te pleiten en tot 30 jaar gevangenisstraf onder ogen ziet.

VS Ontslaat Bitcoin ATM-operatie

Het Amerikaanse Ministerie van Justitie (DOJ) kondigde woensdag aan dat een Californische man, Kais Mohammad, heeft toegegeven dat hij een netwerk van geldautomaten zonder vergunning in werking heeft gesteld dat „miljoenen dollars bitcoin en contant geld voor het voordeel van criminelen heeft witgewassen„.

De 39-jarige bezat en exploiteerde een geldautomaat zonder vergunning genaamd Herocoin, waar hij aanbood om bitcoin te ruilen voor contant geld, waarbij hij provisies tot 25% in rekening bracht, zo verklaarde de DOJ. Hij adverteerde zijn uitwisselingszaken online gebruikend moniker ,,Superman29,“ maar diende clià „nten door Zuidelijk CaliforniÄ. Typisch, ontmoette hij clià „nten bij een openbare plaats en ruilde bitcoin voor hen van zelfs $25.000 zonder het onderzoeken over de bron van hun fondsen.

Mohammad kocht en adverteerde later een netwerk van tweewegs Bitcoin Lifestyle ATM kiosken in winkelcentra, benzinestations en buurtwinkels in Los Angeles, Orange, Riverside en San Bernardino. De DOJ beschreven: „Mohammad verwerkte cryptocurrency die in de machines werd gestort, voorzag de machines van contant geld dat de klanten zouden opnemen, en onderhield de serversoftware die de machines bediende.“

Volgens het DOJ wist Mohammad dat heroïne zich moest registreren bij het Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) van het Amerikaanse ministerie van Financiën, maar hij koos ervoor om zich niet te registreren en zich niet te houden aan de anti-witwasregels. Hij registreerde zich uiteindelijk wel nadat FinCEN contact met hem opnam „maar hij bleef er niet in slagen om de federale wet betreffende het witwassen van geld, het uitvoeren van due diligence en het melden van verdachte klanten volledig na te leven,“ merkte het Ministerie van Justitie op.

In de loop van zijn onderzoek heeft de wetshandhaving meerdere bitcoin-wisseltransacties met Mohammad uitgevoerd. Hij leidde ook veelvoudige in-persoonsbitcoin aan contant geldtransacties met geheime agenten die zeiden hun opbrengst van onwettige activiteit was.

DOJ zei Mohammad nooit een rapport van de munttransactie of een verdacht activiteitenrapport voor deze transacties indiende. De afdeling voegde toe dat in de komende weken, hij schuldig zou moeten pleiten aan ,,federale misdadige lasten dat hij een onwettige zaken in werking stelde van de diensten van het virtueel-valutageld die tot $25 miljoen – met inbegrip van namens misdadigers – door persoonlijk transacties en een netwerk van het ATM-type van de Bitcoin kiosken ruilden„. Het ministerie van Justitie heeft het uitgewerkt:

„Als Mohammad schuldig pleit, zal hij een wettelijke maximumstraf van 30 jaar in de federale gevangenis krijgen. Als onderdeel van de pleidooiovereenkomst heeft Mohammad ingestemd met het verbeuren van contant geld, cryptocurrency en 17 bitcoin ATM’s die hij als onderdeel van zijn bedrijf exploiteerde“.

Dieser Beitrag wurde am 24. Juli 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

POVERI RECLAMI SETTIMANALI SENZA LAVORO ACCENNANO A UN ALTRO CROLLO DEI PREZZI BITCOIN

  • Il raduno Bitcoin è stato minacciato questo venerdì, poiché il numero di americani che hanno presentato domanda di disoccupazione rimane elevato.
  • Questo, combinato con un numero crescente di casi COVID nel quadro degli sforzi per la riapertura, ha portato il mercato azionario statunitense ad un calo del giorno prima.
  • Un Bitcoin correlato positivamente è caduto in tandem, segnalando che potrebbe rimanere sotto la pressione di una prospettiva di rischio correttivo.

Il Bitcoin si è ritirato a fianco di un più ampio indice di criptovaluta venerdì, mentre i trader hanno continuato a prendere spunti di direzione dal mercato azionario statunitense.

La crittovaluta di riferimento è scesa di un modesto 0,23 per cento a 9.215,43 dollari nella prima sessione di trading. Ma la perdita è apparsa più grande dopo aver incluso il suo 2,10% il giovedì, segnalando che potrebbe scendere ulteriormente nell’intraday in corso, così come nella prossima sessione del fine settimana.

L’analogia era la stessa per l’S&P 500. L’indice di riferimento statunitense, come il Bitcoin Future, ha dato il via alla settimana con un rally. Ma, è rimasto sempre in difficoltà, poiché gli investitori hanno soppesato le prospettive di una ripresa economica rispetto al numero crescente di casi COVID negli Stati Uniti.

I DATI SULLA DISOCCUPAZIONE RIMANGONO ELEVATI

Giovedì, l’S&P 500 è sceso dello 0,56% a 3.152,05 dopo l’aggiornamento delle richieste di risarcimento per disoccupazione negli Stati Uniti. Nuovi dati hanno mostrato che il numero di americani che hanno richiesto il sussidio di disoccupazione è rimasto elevato a 2,3 milioni. C’è stato, tuttavia, un calo di 90.000 unità rispetto alla settimana precedente.

Ultimamente i dati sull’occupazione hanno svolto un ruolo di catalizzatore cruciale nel far salire o scendere le scorte americane.

La ripresa dei posti di lavoro non agricoli alla fine della scorsa settimana ha spinto l’S&P 500 più in alto, un sentimento che i trader Bitcoin hanno catturato nel fine settimana. Ma ora, sembra che gli analisti vedano la disoccupazione scendere al di sotto dei livelli della Grande Depressione come un chiaro segno di un vero e proprio rimbalzo economico.

„Non è sorprendente, a seconda di alcuni dei titoli che scorrono in questo momento, si avrà quello che noi chiamiamo fondamentalmente un mercato instabile“, ha detto a WSJ Jack Janasiewicz, un gestore di portafoglio di Natixis Investment Managers Solutions. „Sarà disomogeneo. Avrete delle crisi e inizierete ad avere delle crisi“.

PROSPETTIVE BITCOIN

Con la crescita della correlazione tra il mercato azionario statunitense e Bitcoin, l’S&P 500 rimane l’unico indicatore predittivo fedele per la crittovaluta.

I futures legati all’indice USA sono scesi dello 0,33% nella prima sessione di trading del venerdì. Segnano un inizio traballante dopo la campana di apertura di New York. Lo stesso sentimento potrebbe ribollire nel mercato Bitcoin. La criptovaluta sta già scendendo sotto i 9.200 dollari, un livello di supporto tecnico, per cercare una solida base di prezzo nella regione dei 9.000-9.100 dollari.

Nel frattempo, mentre Wall Street chiude per il fine settimana, il Bitcoin potrebbe consolidarsi vicino ai livelli più bassi di 9.000 dollari.

Dieser Beitrag wurde am 10. Juli 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Bitcoin „Won’t Even Come Close“ to A New All-Time High In 2020, Predicts Peter Schiff

Cena Bitcoin Headed to $1,000, twierdzi krytyk Bitcoin Peter Schiff
Reklama
1xbit
Ostatnie kilka miesięcy było trudne zarówno dla złota, jak i bitcoin, dzięki globalnej pandemii. Podczas gdy BTC odzyskała ponad 130 procent z niskiego poziomu krachu na rynku na początku tego roku, metal szlachetny wzrósł tylko o 16 procent w porównaniu z tym samym okresem.

Niemniej jednak, mimo że Bitcoin Trader radzi sobie lepiej, notoryczny złoty bakcyl Peter Schiff – znany z niedźwiedzich wypowiedzi na temat BTC – wierzy, że sztandarowa krypto waluta nie pobije swoich starych rekordów, by w tym roku osiągnąć nowy poziom.

BTC nie osiągnie nowego, wszechobecnego poziomu: Schiff

W ciągu ostatnich kilku miesięcy banki centralne obniżyły stopy procentowe i zwiększyły płynność o biliony dolarów, aby zamortyzować gospodarkę przed negatywnymi skutkami pandemii COVID-19. Te działania dobrze wróżyły na bezpieczną przystań złota, ponieważ inwestorzy zwracają się ku metalowi w ferworze w atmosferze całej niepewności.

W związku z tym cena złota w ostatnich tygodniach gwałtownie wzrosła i zbliża się do starego, niezmiennie wysokiego poziomu. Niestety, tego samego nie można powiedzieć o bitcoinach. Mimo że krypto odbiło się mocno od niżu w połowie marca, to jednak silny impet wzrostowy zniknął kilka tygodni temu. Kupujący i sprzedający BTC zostali teraz przyłapani na gorącej walce pomiędzy 8,5 a 10 tys. dolarów.

Teraz Schiff sugeruje, że krypto benchmarkowe – często postrzegane jako cyfrowe złoto – nie ma szans, aby w 2020 roku uderzyć w nowy ATH. Z drugiej strony, prawdziwe złoto ma szansę na nowy haj.

Co ciekawe, Schiff, który od 2011 roku odrzucił Bitcoin, przyznał również, że nie miał racji, że nie kupił tego cyfrowego aktywa 8 lat temu. Uważa on jednak, że każdy, kto nadal posiada ten składnik aktywów, myli się, że nie sprzedał go ponad 2 lata temu.

Ponieważ złoto osiągnęło swój szczyt ponad 8 lat temu, jego cena dziś wraca do tego poziomu, podczas gdy cena #Bitcoinu wzrosła o ponad 150,000%. Więc które z was myliło się przez ostatnie 8 lat? Bitcoin jest na byczym rynku i zmierza znacznie wyżej, ale wy nadal zaprzeczacie.

Mówię tylko o ostatnich 2,5 roku. Myliłem się nie kupując Bitcoina 8 lat temu, ale każdy, kto nadal go trzyma, mylił się nie sprzedając go 2,5 roku temu. #Gold prawdopodobnie zrobi nowy, wszechogarniający haj w 2020 roku. #Bitcoin nawet się nie zbliży.

Spór o Pundity Rynkowe
Pomimo znużenia Schiffa ceną bitcoinu w tym roku, kilku ekspertów z branży kryptograficznej pozostaje optymistami. Na przykład, w kwietniu prezes BitMEX-u Authur Hayes przewidział, że do końca roku BTC osiągnie 20.000 dolarów.

Analitycy Bloomberga zauważyli również na początku tego miesiąca, że BTC naśladuje wyniki z 2016 r., tuż przed rekordowym rajdem byków w 2017 r., który ustalił cenę na 20 tys. dolarów.

Bitcoin jest obecnie wyceniany na 9 118,21 dolarów. Widzisz, nawet przy stagnacji w ciągu ostatnich kilku tygodni, posiadacze BTC nadal pozostają wierni HODL. Glassnode zaobserwował ostatnio, że 61% całej podaży Bitcoinów nie zostało przeniesione w ciągu roku. Według firmy analitycznej Glassnode, ostatni raz tak bardzo uśpiony BTC był w 2016 roku tuż przed skokiem do 20 tys. dolarów.

Dieser Beitrag wurde am 29. Juni 2020 in Datennutzung veröffentlicht.

Milliardären säger att en exponentiell BTC-prisökning skulle vara en katastrof

Chamath Palihapitiya säger att Bitcoin är okorrelerat till finansmarknader, vilket är en anledning till att människor bör investera 1% av sin förmögenhet i den.Chamath Palihapitiya, miljardärens VD för Social

Capital och Virgin Galactic ordförande, har kallat Bitcoin en typ av katastrofförsäkring mot regeringar som fattar dåliga ekonomiska beslut

I en intervju med Unchained Podcast den 23 juni sade Palihapitiya att hårt arbetande människor behöver något som Bitcoin som försäkring, eftersom cryptocurrency är „verkligen fundamentalt okorrelerat“ till följderna av lagstiftare bete sig dåligt.

Verkställande direktören påpekade dock att för att Bitcoin-priset ska skyrocket vid denna tidpunkt, måste saker och ting bli ganska fel i det finansiella systemet, med katastrofala effekter på dina vänner och familj.

„Om din Bitcoin-satsning lönar sig,“ sade Palihapitiya, „kommer det att bli katastrofalt förstörande för världen. Och det kommer att få enorma konsekvenser för många människor som vi alla känner och bryr oss om som inte var säkrade i Bitcoin. Och så vill du nästan inte att det ska hända. ”

Tillräcklig försäkring för att „göra dig hel“

Palihapitiya investerade själv 2010, genom att köpa en miljon Bitcoin för $ 80, vars värde nådde miljarder när tokenen hade sin högsta tid i december 2017.

Inte konstigt att miljardären hävdar att Bitcoin ( BTC ), till skillnad från „andra- och tredje nivå“ kryptokurser som Ethereum ( ETH ), är ett av få sätt att få en „massiv asymmetrisk vinst“ från en så liten investering.

„Du vill vara säker på att en liten mängd försäkring i princip kan göra dig hel,“ sade Palihapitiya och citerade en utbetalning på 1 000 dollar för en investering på $ 1 som ett bra exempel. „Det är därför jag bara tror att du borde ta 1% av din portfölj och placera den i Bitcoin.“

”I slutet av dagen är alla andra tillgångsslag – aktier, skulder, fastigheter, råvaror – de är alla tätt, tätt kopplade till en lagstiftning och en sammankoppling på finansmarknaderna som förenar många av de regeringar som är slags uppförande på detta sätt. ”

Milliardären har också spekulerat i att värdet på Bitcoin i framtiden kan nå miljoner dollar, eller sjunka till noll.

Dieser Beitrag wurde am 26. Juni 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Specialists highlight the potential of blockchain in the logistics and supply chain sector

The coronavirus pandemic has brought with it obstacles that global supply chains must overcome. In this context, Colombian specialist Manuel Acero Eslava said that blockchain has potential in the logistics sector. This was reported by América Retail, in an article published on May 19.

The article explained that, due to the pandemic, companies are currently seeking to implement intelligent solutions to the social distancing measures that have led to the closure of docks and airports, as well as traffic restrictions. „One of the most attractive solutions that is being tested today due to the pandemic is the use of registries or blockchain databases. This technology could bring companies an optimization of supply chains and offer more efficient product distribution logistics,“ the article noted.

Spain: Formentera to use blockchain to measure tourism data

The publication quoted Manuel Acero Eslava, a Colombian specialist who currently works as a blockchain consultant for supply chains, and who has been researching the possibilities this technology brings to the sector for years.

Manuel Acero stated that „during the last 20 years there has been a lot of talk about improving collaboration, visibility, traceability, reliability and integration of supply chains, but very little has been done about it“. However, he considered that the use of blockchain can be „a light at the end of the tunnel“.

As also noted from America Retail, Acero said: „With the arrival of blockchain to supply chains, many important elements in the generation of value can finally be materialized in one tool. For example, in terms of how to enable instant buy on Bitcoin Circuit, how to buy nem using Bitcoin Era, webtrader 2.0 The News Spy, Bitcoin Profit or trading 212, Bitcoin Evolution 40 tokens, how long to send bitcoin Bitcoin Billionaire, Bitcoin Revolution ripple news, Immediate Edge withdraw to monzo, Bitcoin Trader e segura, countries supported by Bitcoin Code, it forces companies to work as a team around a database where all the flows and transactions that are being executed in the chain, from the supplier to the final consumer, are made visible“.

The Government wants to increase controls on owners of crypto-currencies in Spain

Broken chains
According to Professor and Doctor of Finance Ismael Santiago Moreno (Spain), the supply chains that supply much of the world were broken as a result of the Covid-19 Coronavirus pandemic. Moreno spoke with Cointelegraph en Español about what he sees as an opportunity for new global supply chains to be supported by blockchain technologies.

Ismael Santiago Moreno explained that, regarding the optimization of supply chains in an increasingly uncertain and volatile world, some experts recommend making procurement source maps and contingency plans. Having a list of suppliers and the suppliers‘ suppliers allows us to understand the risk of each of the members of the map and to be able to design solution strategies for each case. The coronavirus has demonstrated the vulnerability of having several suppliers in a single location or a single supplier.

Blockchain Summit Panama will have a strong presence of financial services and supply chain

In terms of the solutions that blockchain can provide in crisis situations such as the present one, this technology can be a key to the future management of supply chains. On this, Ismael Santiago Moreno explained: „In 2015, the World Economic Forum predicted that in 2025, 10% of the world’s GDP would be stored in blockchain technologies. The Minsait consulting firm points out that the blockchain will have a great impact in areas such as traceability and last mile delivery. It also highlights a great impact on logistics management itself, international trade, postal services and the transport of goods by any means of transport“.

As a final reflection, he pointed out that, although blockchain is still in a phase of maturation, where it provides greater benefits is in cases where the complexity is greater. Also where there is a strong degree of mistrust between the different actors involved in the processes of integrated logistics, as demonstrated by the crisis of COVID-19.

„Zion Market Research predicts that the supply chain oriented blockchain market will grow at a compound annual rate of 49%. This would increase from 41 million dollars in 2017 to 667 million dollars in 2024“, he concluded.02

Dieser Beitrag wurde am 2. Juni 2020 in Datennutzung veröffentlicht.

Krypto-Investitionsberatungsunternehmen zeigt Szenarien nach der Bitcoin Halbierung

Eine Krypto-Investitionsberatungsfirma reiht allgemein diskutierte Halbierungsszenarien ein und schlägt ein eigenes Szenario vor.

Am 4. Mai veröffentlichte CoinShares Research seine Rangliste der Wahrscheinlichkeit verschiedener Halbierungsszenarien sowie ihrer potenziellen Auswirkungen auf die Branche.

Die Halbierung von Bitcoin (BTC) hat die Vorstellungskraft der Kryptoindustrie gefesselt, und es mangelt nicht an sonderbaren Vorhersagen, die von der Todesspirale, die das Bitcoin Era Netzwerk zerstören wird, bis hin zu der, die seinen parabolischen Aufstieg vorhersagt, alles vorhersagen. Heute früh wurde dieses Thema auch in einer weiteren Folge von Cointelegraph Talks diskutiert.

Im letzten Beitrag analysierte der Forschungsleiter von CoinShare, Christopher Bendiksen, fünf der beliebtesten Szenarien und schloss mit einem Vorschlag für sein eigenes Szenario.

Szenarien auf Bitcoin Era nach der Halbierung

Negative Szenarien

Erstens schließt Bendiksen das Szenario der Todesspirale des Jüngsten Gerichts aus, das besagt, dass die Halbierung der Belohnung für den Bergbau die Bitcoin-Bergleute vom Bergbau abschrecken wird. Bendiksen ist der Ansicht, dass die empirischen Beweise aus den beiden vorherigen Halbierungen höchst unwahrscheinlich machen. Auch Andreas Antonopoulos meinte kürzlich, dass dieses Szenario unwahrscheinlich sei.

Ein weiteres pessimistisches Szenario basiert auf der Annahme, dass professionelle Investoren „das Gerücht kaufen“ und „die Nachrichten verkaufen“. Bendiksen postuliert, dass dieses Szenario schwer zu bewerten sei, da Händler ihre Strategien in der Regel nicht teilen. Auf jeden Fall rechnet er nicht damit, dass es einen großen Einfluss auf den Kurs haben wird.

Das nächste negative Szenario, das der Forscher untersucht, entspricht einer Halbierung des Kursrückgangs. Wenn der Preis von Bitcoin fällt, sind die Bergleute gezwungen, mehr ihrer Münzen zu verkaufen, um sich selbst zu erhalten, wodurch Verkaufsdruck entsteht. Obwohl eine Halbierung die gleichen Auswirkungen auf die Einnahmen der Bergleute hat wie eine Halbierung des Preises, sind die Auswirkungen auf den Markt nicht die gleichen. Wenn alle anderen Faktoren konstant bleiben, müssen die Bergleute nicht mehr Münzen verkaufen, um den Betrieb aufrechtzuerhalten.

Positive Szenarien

Das optimistischste Szenario basiert auf dem Stock-to-Flow-Modell, das von Safedean Ammous bei der Bewertung von Bitcoin angewandt wurde. Obwohl dieses Modell noch nicht verfälscht wurde, bleibt Bendiksen skeptisch hinsichtlich seiner hyperbolischen Prognose.

Nachdem er alle gängigen Szenarien analysiert hatte, schlug Bendiksen seine eigene positive Prognose vor. Er glaubt, dass die Kombination des Schwarzen Donnerstags und der bevorstehenden Halbierung der Blockbelohnung schwache und ineffiziente Bergleute aus dem Bergbaubetrieb verdrängt hat. Die verbleibenden Bergleute haben geringere Kosten und werden gezwungen sein, weniger von dem neu geschaffenen Angebot zu verkaufen, um sie zu decken. Neben der Reduzierung des neuen Angebots dürfte sich dies langfristig positiv auf den Markt auswirken:

„Diese Dynamik könnte in Kombination mit dem makroökonomischen Rückenwind, den die Regierungen der Welt präsentieren, und den bestehenden und wachsenden Zuflüssen in passive Bitcoin-Anlageprodukte, die wir derzeit beobachten, mittel- bis langfristig einen perfekten Sturm für den Bitcoin-Preis auslösen“.

Bereits eingepreist?

Natürlich gibt es noch ein anderes mögliches Szenario – die Halbierung hat keine Auswirkungen auf den Preis. Mehrere Analysten haben die Meinung geäußert, dass die Halbierung als bekanntes Ereignis bereits eingepreist ist. Mit weniger als einer Woche bis zum großen Tag müssen wir nicht allzu lange warten, um herauszufinden, welches Szenario sich durchspielen wird.

Dieser Beitrag wurde am 6. Mai 2020 in Thema veröffentlicht.

Market Wrap: Bitcoin’s Price Tear deutet darauf hin, dass es wieder FOMO-Zeit ist

Es gibt ein altes Sprichwort an der Wall Street, dass die Finanzmärkte von zwei Emotionen angetrieben werden: Angst und Gier.

Auf den Kryptomärkten ist der Treiber oft eine Kombination aus beidem: Angst, etwas zu verpassen

Das FOMO, wie es oft genannt wird, sah am Mittwoch stark aus, als Bitcoin auf den höchsten Stand seit fast zwei Monaten sprang und bis zu 8.900 USD stieg, während ein lebhafter Bitcoin Trader Aktienmarkt schlechte Wirtschaftsdaten abschüttelte.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung stieg die nach Marktkapitalisierung weltweit größte Kryptowährung innerhalb von 24 Stunden um auffällige 14% auf 8.851 USD und lag damit deutlich über dem gleitenden Durchschnitt der technischen Indikatoren für 10 Tage und 50 Tage, was auf eine extrem bullische Stimmung hinweist.

Krypto-Stakeholder sprechen weiterhin über die bevorstehende Halbierung, ein Ereignis, das genauso häufig stattfindet wie die Olympischen Spiele oder eine US-Präsidentschaftswahl, und für viele Bitcoiner ist dies wichtiger als beide.

Um den 12. Mai herum wird die Menge an neuem Bitcoin, die etwa alle 10 Minuten abgebaut wird, um 50% sinken. Dies ist eine regelmäßige geplante Anpassung, auf die in den Jahren 2012 und 2016 Preiserhöhungen folgten. Möglicherweise in Erwartung einer Wiederholung der Geschichte in den letzten fünf Tagen verzeichnete eine Preissteigerung von 21%.

„Die Medienberichterstattung über die Halbierung in den letzten fünf Monaten in Verbindung mit dem kontinuierlich steigenden Google-Suchvolumen für“ Bitcoin-Halbierung „lässt darauf schließen, dass wir bei der bevorstehenden Halbierung möglicherweise ein ähnliches FOMO sehen“, sagte Danny Kim, Leiter der Abteilung für Kryptoliquidität Anbieter SFOX.

Blockchain über Bitcoin Evolution im Detail

Über jede Herdenmentalität hinaus stellten die Marktteilnehmer fest, dass das Umfeld heute ganz anders ist als in den ersten beiden Halbierungen

„Diese Halbierung findet in einem viel volatileren und unsichereren makroökonomischen Umfeld statt als alle früheren Ereignisse“, sagte Charles Cascarilla, CEO des Stablecoin-Anbieters Paxos.

Die Handelsaktivitäten nahmen am Mittwoch zu und die Server an den US-Kryptowährungsbörsen Coinbase und Kraken, die kurzzeitig ausfielen, waren fast überwältigend.

Coinbase führt 2020 mit drei Handelstagen in Höhe von 200 Mio. USD im April das große USD-Börsenvolumen an.

Der S & P 500 Index stieg am Mittwoch um 2,6%, obwohl die BIP-Zahlen schlecht waren und die weltweit größte Volkswirtschaft zum ersten Mal seit sechs Jahren schrumpfte.

Der Aufstieg der Aktien hilft Bitcoin, aber es gibt wahrscheinlich eine Grenze nach oben, sagte Josh Rager, ein Kryptohändler und Gründer der Lernplattform Blackroots.

„Ich persönlich weiß nicht, ob Bitcoin 10.000 US-Dollar erreichen kann, aber ich denke, solange sich der Aktienmarkt gut entwickelt, wird sich dies weiterhin positiv auf Bitcoin auswirken“, sagte Rager.

Das Marktblutbad im März führte zu einer Volatilität des S & P 500: Drei Top-20-Rekordtieftage und zwei Top-20-Rekordhochleistungstage für den Index in diesem Monat.

Im April ging es jedoch nur um eine Erholung des S & P 500, da es zahlreiche staatliche Konjunkturmaßnahmen gibt. Es wird erwartet, dass weitere Erleichterungen bei Coronaviren auf dem Weg sind, da die annualisierten BIP-Zahlen der USA im ersten Quartal um 4,8% zurückgingen. Dies ist der Rückgang gegenüber dem ersten Quartal seit 2014.

Digitale Assets auf der großen Tafel von CoinDesk entwickelten sich mit dem Sprung von Bitcoin gut, und am grünen Mittwoch ist alles in Ordnung. Die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Münze, Ether (ETH), legte ab 21:00 UTC (17:00 Uhr EDT) um 10% zu.

Zu den großen Gewinnern zählen Ethereum Classic (ETC) mit einem Plus von 11%, EOS (EOS) mit einem Plus von 9% und Bitcoin SV (BSV) mit einem Plus von 6%. Alle Preisänderungen gelten ab 21:00 UTC (17:00 Uhr EDT).

Der Ölpreis erholt sich am Mittwoch um 15% ab 21:00 UTC (17:00 Uhr EDT). Die Ölproduktion ist rückläufig und die Futures auf fossile Brennstoffe sind gestiegen, eine positive Entwicklung nach dem zweimonatigen Anfall hoher Volatilität.

Dieser Beitrag wurde am 1. Mai 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Neo kündigt Partnerschaft mit der Universität Zürich an

Neo kündigt Partnerschaft mit der Universität Zürich an

Neo Global Development (NGD) hat die Einrichtung einer langfristigen Partnerschaft mit der Universität Zürich (UZH) angekündigt, „um die Ausbildung, Forschung und Nutzung der Blockkettentechnologie in ganz Europa zu fördern“. In einem ersten Schritt wird Neo in einen bevorstehenden „Deep Dive into Blockchain“-Kurs aufgenommen, der vom UZH Blockchain Center angeboten wird.

Die UZH ist die größte Universität der Schweiz und stand bei der Einrichtung des Blockchain Centers im Januar 2019 an der Spitze. Das Blockchain Center wurde bei Bitcoin Evolution geschaffen, um die auf Blockchain basierende Forschung zu konsolidieren, Mittel zu beschaffen, das akademische Angebot zu strukturieren und zu erweitern und als regionales Zentrum für Aktivitäten und Innovationen zu dienen.

Blockchain über Bitcoin Evolution im Detail

 

Was bedeutet das genau?

Der Kurs soll einen multidisziplinären Lehrplan anbieten, der die Auswirkungen und das Potenzial für blockkettenbasierte Wirtschaft, Technologie und Recht hervorhebt. Ursprünglich war der Sommerkurs als ein immersives Programm geplant, das vom 5. bis zum 24. Juli 2020 laufen sollte. Inzwischen hat die UZH jedoch ihren Campus aufgrund der derzeitigen Reise- und Unterkunftsbeschränkungen aufgrund der globalen Coronavirus-Pandemie geschlossen und plant vorläufig die Durchführung einer Online-Sommerschule, solange die Universität Kreditstunden für die Teilnahme an dem Kurs bewilligen kann.

Mit Blick auf die Zukunft beabsichtigen NGD und UZH, bei Ausbildungsseminaren, Datenanalyse und Stipendien im Zusammenhang mit Blockketten zusammenzuarbeiten.

Letztendlich, so Neo, sei ein Ziel der Partnerschaft, „Talente der Gemeinschaft und Ökosystem-Initiativen zu fördern, um die Vision des Internets der nächsten Generation zu verwirklichen“.

Im Jahr 2018 richtete NGD ein Büro im Blockkettenzentrum Trust Square in Zürich ein, das seither von Lili Zhao, der Direktorin für Ökosystemwachstum bei NGD, geleitet wird. Während der gesamten Zeit seiner Tätigkeit hat NGD Zürich verschiedene Veranstaltungen wie Hackathons, mehrtägige Entwicklerschulungen und eine Vielzahl von akademischen Einsätzen durchgeführt. Neben einem Regionalbüro ist auch die Neo-basierte Entwicklergemeinschaft neow3j in Zürich, Schweiz, angesiedelt.

Dieser Beitrag wurde am 9. April 2020 in Bitcoin veröffentlicht.